Newsletter

Die Corona-Krise ist für alle eine Herausforderung.

Trotz der Pandemie sind wir in unserer  Anlaufstelle „#my_STARTUP“ in Hettstedt, Freimarkt 12, unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften, weiterhin für Besucher* innen da.

Leider können wir unsere Teilnehmer*innen nicht in unseren Räumlichkeiten empfangen.

In dieser Zeit kontaktieren wir die Jugendlichen im Freien, bei Rundgängen, Bustouren, persönlich und halten telefonischen Kontakt. Unsere Arbeit ist während der Pandemie kreativer geworden. Auch die Jugendlichen von 15 – 25 Jahre, die im Sozialraum Hettstedt leben, nehmen unsere Angebote und Unterstützung ebenso flexibel und unkompliziert an.

Aktuell betreuen wir 9 Teilnehmer*innen und unterstützen sie:

  • beim Erledigen des Schriftverkehrs unter Einhaltung der Fristen
  • bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz
  • bei der Wohnungssuche
  • beim Abbau von Schulden
  • bei der Teilhabe am Erwerbsleben durch Qualifizierungs- und Integrationsmaßnahmen
  • beim Überwinden der Vermittlungshemmnisse (Drogen, Ernährung, Sprachkenntnisse)
  • bei der Berufsorientierung
  • beim Vermitteln von lebenspraktischen Kenntnissen und Fähigkeiten

Bei schwierigen Problemlagen verweisen wir auf unsere Netzwerkpartner*innen und stellen Kontakte her.

Wir freuen uns von Ihnen zu lesen oder zu hören.

Bleiben Sie gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.